Variante 3

Wir stellen uns gemeinsam Ihrer HerausForderung

Exemplarische Begleitung der Schulentwicklung für ein systematisches Begabtenförderprogramm

Startschuss: Wir stellen Ihnen die wichtigsten Eckpunkte rund um das Thema Hochbegabung/ Hochsensibilität/ autonomes Kind vor - sie schildern uns Ihre konkrete Situation vor Ort - ca. 90 Minuten

Danach werden mehrere Entwicklungen angestoßen:

- Systematische Identifikation der betroffenen Schüler: Ein riesengroßer Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit!

- Sensibilisierung des Gesamtkollegiums

- Gründung und Fortbildung des Teams "Begabtenförderung" an Ihrer Schule

- Erarbeiten eines konkreten Konzepts zur Umsetzung eines systematischen Bildungsangebotes an Ihrer Schule für die betroffenen Schüler

- Erarbeiten eines konkreten Konzepts zur Inklusion der Schülern, die einen begabtenpädagogischen Förderbedarf mitbringen

Das klingt nach einer Menge Arbeit - ist aber machbar. An der Neuen Schule Dorsten haben wir gemeinsam innerhalb von 2 Jahren ein Begabtenförderprogramm auf die Beine gestellt und wurden ausgezeichnet. Die Neue Schule Dorsten hat mit dem Begabtenförderprogramm den deutschen IQ Preis 2020 gewonnen! Schauen Sie mal vorbei!

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.